Die Schülervertretung (SV) der Haupt- und Realschule (HRS) Loxstedt nimmt ihre kollektiven Mitwirkungsrechte im Schulbereich auf verschiedenen Ebenen als ehrenamtliche Tätigkeit wahr: Sie ist aktiv an der Mitgestaltung des Schullebens beteiligt und bringt sich in Prozesse der politischen Willensbildung auf unter anderem Schulausschusssitzungen ein. Zudem engagiert sie sich im kulturellen und sozialen Bereich.

 

Zur Bildung einer Schülervertretung werden in jeder Klasse eine Klassensprecherin und ein Klassensprecher gewählt. Die gewählten Klassenvertretungen bilden den Schülerrat der Schule, der umfassende Informations- und Mitspracherechte an der Schule hat. Der Schülerrat wählt wiederum eine Schulsprecherin beziehungsweise einen Schulsprecher sowie deren Stellvertretungen. Auch wird bestimmt, wer von ihnen an Gesamtkonferenzen, Teilkonferenzen, im Schulvorstand und anderen Ausschüssen anwesend ist. Auf kommunaler Ebene wird die Schülerschaft ebenfalls über eine Mitgliedschaft in Schulausschüssen beteiligt wie in den Gemeinde-, Stadt- und Kreisschülerräten.

 

Durch die Mitarbeit in der SV lernen Schülerinnen und Schüler, an der Gestaltung des Schullebens aktiv mitzuwirken, Verantwortung zu übernehmen und zur demokratischen Gestaltung des Lebensraumes Schule beizutragen. Zudem lernen sie, sich umfassend und kritisch zu informieren sowie Konflikte zu lösen und zu ertragen.

Weitere Informationen erhalten alle Interessierten hier:

  Flyer Schülervertretung