Lesewettbewerb Gewinner Simon Kuehtz

Am 10. Dezember veranstaltete die Haupt- und Realschule (HRS) Loxstedt den alljährlichen Lesewettbewerb in der sechsten Jahrgangsstufe. Gegeneinander angetreten waren Emily Döscher (H6a), Thore Hansing (R6a), Bennet Petersen (R6b) sowie Simon Kühtz (R6c). Die Kinder hatten sich im Vorfeld eine Textstelle ausgesucht und eingeübt, die sie drei Minuten lang flüssig und mit besonderer Betonung vorlasen. Weiterhin erhielten sie einen Textausschnitt aus dem Roman „Die Schatzinsel“ von Robert L. Stevenson. Bewertet wurden dabei die Lesetechnik, die Auswahl der Textstelle sowie die Art der Betonung. Neben Helena Janzen bestand die Jury aus der Deutschlehrerin Annika Heilgenberg sowie zwei neutralen und nicht-lehrenden Mitgliedern: der Sozialpädagogin Nadin Stefan und der Siegerin des Lesewettbewerbes 2019, Emily Teurer aus der R7b. Mit einem Textausschnitt aus „Der Hobbit“ von J.R.R. Tolkien überzeugte dabei am meisten Simon Kühtz aus der R6c. Er hatte nicht nur eine spannende Textstelle des Kapitels „Der Hammelbraten“ ausgewählt, sondern diese auch mit viel Engagement vorgetragen. Als Gewinn erhielt er einen Thalia-Gutschein sowie eine Sieger-Urkunde. Alle Kandidaten bekamen zudem eine Teilnahme-Urkunde.